DE | FR
    1. In der Praxis

      • Die Untersuchung dauert 1 Stunde.

      • Bringen Sie alle Untersuchungsunterlagen mit (Röntgenaufnahmen, Ultraschall oder sonstiges).

      • Bringen Sie ebenfalls 1 oder 2 Paare Schuhe mit, die Sie regelmässig tragen.

      • Wenn Sie einen Sport praktizieren, bringen Sie bitte Ihre Sportschuhe mit.

      • Bringen Sie eine kurze Hose und ein T-Shirt mit.

      • Wenn Sie und/oder Ihr Arzt sich zur Herstellung von Einlagen entscheiden, müssen Sie eine Wartezeit von einer Woche einplanen.

      • In Belgien gibt es bei verschiedenen Krankenkassen die Möglichkeit einer teilweisen Rückerstattung der Konsultation. Leider besteht im Moment noch keine Rückerstattung bei den Kosten der Einlagen. Bitte wenden Sie sich für Fragen an Ihre Krankenkasse.

Untersuchung

Die Posturographie erlaubt uns anhand der Erfassung eines elektronischen Fussabdrucks, die Haltungsstörungen zu erkennen und vor allem, diese zu visualisieren. Die dabei erzielten Ergebnisse geben uns wichtige Hinweise für die Therapie.

Die posturale Untersuchung (Haltungsanalyse)

Sie dient der Bestimmung des Morphotyps und der Körperhaltungs-Störungs, sowie der fehlerhaften propriozeptiven Informationsverarbeitung, die eine optimale Haltungskontrolle verhindert.
Die klinische Untersuchung (morphostatische Bestimmung, posturale Reflexe, Posturodynamik usw...) können durch weitere Untersuchungen komplettiert werden (Posturographie auf einer Plattform, Podometrie, Radiographie usw...)